Turniere

Deutsche Senioren Meisterschaften in Völklingen


Dirk Lauer, Volker Schramm und Andreas Koch nehmen an diesem Turnier teil!

Bilder und Berichte folgen...



Besseringer Senioren verpassen Quali zur Deutschen Meisterschaft denkbar knapp!
Am Wochenende traten die Besseringer Senioren bei den Südwestdeutschen Mannschaftsmeisterschaften der Senioren in Albersweiler an. Das Ziel war klar, nach 2-jähriger Corona bedingter Abstinenz wollten wir uns unbedingt für die Deutschen Meisterschaften in Simmern qualifizieren. Entsprechend motiviert traten die Besseringer Spieler, Volker Schramm, Dirk Lauer, Andy Koch und Joachim Scholer an. Verstärkt wurde das Team noch vom ehemaligen Besseringer, Christoph Kerwer, der extra aus Würzburg zur Verstärkung eingeflogen wurde und sich gerne bereit erklärte, die Mannschaft zu unterstützen.
Die Mannschaft startete souverän ins Turnier und gewann seine beide ersten Spiele gegen Mutterstadt und Kalenborn/Altenahr jeweils mit 4:1.
Im Spiel gegen Altenahr kamen Christoph und Joachim zu ihrem ersten gemeinsamen Doppeleinsatz seit gefühlt 25 Jahren…entsprechend spielten sie auch. 
Im letzten Spiel kam es zum Showdown gegen die bis dahin ebenfalls ungeschlagene Mannschaft aus Simmern, die sich mit dem Top-Spieler, Kai Otterbach aus Hessen eigens für die Senioren-Turniere verstärkte.
Nach der ersten Einzelrunde lagen wir mit 1.2 zurück. Nur Andy gewann sein Spiel, während Volker Otterbach an den Rand einer Niederlage brachte. Er verlor denkbar knapp im fünften Satz mit 9:11, wobei er im letzten Satz einen 4:10-Rückstand noch fast sensationell aufholte.
Nach schwachen Beginn steigerten sich Andy Koch und Dirk Lauer im Doppel fortwährend und glichen zum 2:2 aus. Andy mühte sich anschließend zu einem knappen 3-2-Sieg gegen Schwierz, während Volker 1:3 gegen Kriebler verlor, so dass es letztlich zum ultimativen Showdown mit dem Spiel von Dirk Lauer gegen Otterbach kam. Mit ständig wechselnden Führungen ging es in den Entscheidungssatz. Hier wuchs Dirk zunächst über sich hinaus und ging 5:1 in Führung. Nach Auszeit durch Otterbach konnte dieser immer mehr aufholen. Beim Stand von 8:6 und eigenem Aufschlag konnte Dirk jedoch leider seinen kleinen Vorteil nicht ausnützen und Otterbach ging mit 10:8 in Führung. Dirk verkürzte noch zum 9:10, Otterbach spielte jedoch einen Glücksball zum 4:3-Sieg. Schade…Dirk hatte gegen den deutlich höher eingestuften Otterbach den Sieg verdient gehabt, so mussten wir leider nach 3-stündigem Kampf dem Gegner zur Quali zur Deutschen Meisterschaft gratulieren. Zu erwähnen ist auf jeden Fall, dass unser Top-Spieler, Andy Koch im gesamten Turnier bei 8 Spielen ungeschlagen blieb.
Simmern hat sich den Sieg verdient gehabt. Herzlichen Glückwunsch hierzu.
Die Enttäuschung war dann auch schnell verschwunden, gemeinsam mit dem Sieger wurde die Vizemeisterschaft gefeiert und wir erhielten von unserem Gegner dann auch ein Sonderlob als die „geilsten Verlierer aller Zeiten!“. Dem ist nichts hinzuzufügen.

Südwestdeutschen Meisterschaften der Senioren 2022

Bericht von Joachim Scholer:


TTF Besseringen rockt die Südwestdeutschen Meisterschaften der Senioren!

Andy Koch wird 2-facher Südwest-Meister!
Die TTF Besseringen trat mit insgesamt 5 Spielern zu dem Turnier an, dass Corona bedingt seit 2 Jahren erstmals wieder stattfand. Der Verein war mit Abstand erfolgreichster Verein des gesamten Turniers.
Senioren Ü55:
In der stärksten Klasse des Turniers traten Andy Koch, Dirk Lauer und Joachim Scholer an. Andy Koch gewann in der Gruppephase in seiner Gruppe alle Spiele, während in der anderen Gruppe Dirk und Joachim zusammen gegen namhafte Gegner aus der Regional- und Oberliga antraten. Zunächst trafen beide aufeinander, wobei Joachim lange mithielt, Dirk sich aber dann doch mit 3:2 durchsetzen konnte. Nun ordentlich warm gespielt lief Dirk dann Im anschließenden Match zur Hochform auf und gewann in einem hochklassigen Spiel gegen den deutlich höher eingestuften A. Kriesbach aus Leiselheim mit 3:2. Durch weitere Siege wurde Dirk Gruppenzweiter und schaffte somit die Quali für die Deutschen Meisterschaften. Joachim gelang in seinem letzten Match trotz aussichtslosem Rückstand ein schöner 3:2-Sieg gegen Arbogast aus Germersheim.
Im Halbfinale trafen Andy Koch und Dirk Lauer aufeinander, wobei sich Andy klar mit 3:0 durchsetzte.
Im anschließenden Endspiel spielte Andy gegen Peter Beranek, der bis zu diesem Zeitpunkt mit seinem unorthodoxen Spiel im Turnier überragte.
In einem einseitigen Endspiel war dieser aber gegen unser Aushängschild des Vereins Andy Koch völlig chancenlos, der mit seinem 3:0-Sieg verdienter Südwestmeister wurde.
Senioren Ü50:
Volker Schramm setzte sich in seiner Gruppe mit klaren Siegen souverän als Gruppenerster durch und traf im Halbfinale auf B. Griebler aus Wittlich. In einem hochklassigen Match mit tollen Ballwechseln verlor Volker denkbar knapp mit 2:3 und wurde so letztlich 3. bei den Ü50. Mit seinem Erfolg qualifizierte auch er sich für die Deutschen Meisterschaften.
Senioren Ü40:
Stefan Bourdonne trat erstmals bei den Senioren an und zeigte in seinen Spielen eine deutlich aufsteigende Tendenz, wenngleich er ohne Sieg blieb. Dennoch konnte er in einigen Sätzen gegen namhafte Gegner überzeugen.
Im Doppel erreichte er mit seinem Partner den 3. Platz.
Senioren-Doppel:
Bei den Ü55 wurden Andy Koch/Dirk Lauer verdient Südwest-Meister. Sie gewannen im Endspiel gegen Beranek/Arbogast mit 3:1.
Volker Schramm wurde mit seinem Partner aus dem Saarland, Rouven Christmann 3. der Meisterschaften.
Letztendlich waren die Meisterschaften ein tolles Turnier mit schönen Erfolgen für die Besseringer, die danach feuchtfröhlich feierten und die Spieler später mit ungebrochener Feierlaune die Heimreise antraten!

IMG_0104
IMG_0104
IMG_0118
IMG_0118
IMG_0119
IMG_0119
IMG_0105
IMG_0105
IMG_0111
IMG_0111
IMG_0116
IMG_0116
IMG_0115
IMG_0115
IMG_0130
IMG_0130
IMG_0137
IMG_0137